Die Sämaschine schneller abkoppeln

Die neue Aufbausämaschine AD-P 01 Special von Amazone ist über die QuickLink Schnittstelle mit der neuen Kreiselegge KE 01 und den neuen Kreiselgrubbern KG/KX 01 verbunden. Dies soll einen raschen Wechsel ermöglichen.

Durch die QuickLink Schnittstelle soll die neue Aufbausämaschine AD-P 01 Special von Amazone schneller abgekoppelt werden können. (Fotos: Hersteller)
Durch die QuickLink Schnittstelle soll die neue Aufbausämaschine AD-P 01 Special von Amazone schneller abgekoppelt werden können. (Fotos: Hersteller)
Dank der Schnittstelle QuickLink lässt sich das jeweilige Bodenbearbeitungsgerät laut Amazone innerhalb weniger Minuten von der Aufbausämaschine trennen, so dass es schnell auch im Soloeinsatz genutzt werden kann.

Die Ausstattung der AD-P 01 Special umfasst wahlweise einen 850 l oder einen 1.250 l fassenden Saatgutbehälter, die beide optional um einen 250-l-Behälteraufsatz vergrößert werden können. Als Scharsysteme stehen entweder WS-Schleppschare oder RoTeC-Control-Schare mit Reihenabständen von 12,5 cm oder 15 cm zur Verfügung. Zur Saatguteinbettung kann wahlweise ein Exakt- oder ein Rollenstriegel gewählt werden. Die Steuerung der Maschine kann wahlweise über den Bedien-Computer Amadrill+ oder ein Isobus-Terminal erfolgen.

Das QuickLink Koppelsystem von Amazone gibt es auch bei den neuen Kreiseleggen KE 01, den neuen Kreiselgrubbern KG/KX 01 sowie den Aufbausämaschinen Cataya und Centaya.
Das QuickLink Koppelsystem von Amazone gibt es auch bei den neuen Kreiseleggen KE 01, den neuen Kreiselgrubbern KG/KX 01 sowie den Aufbausämaschinen Cataya und Centaya.
Für die Rückverfestigung des Bodens kann auch die AD-P 01 Special wahlweise mit der Zahnpackerwalze PW 600, der Keilringwalze KW 580, der Keilringwalze mit Matrixreifenprofil KWM 600 oder den Trapezringwalzen TRW 500 und TRW 600 ausgerüstet werden.

Zur Homepage von Amazone


News

Feldhäcksler Krone BiG X mit 1.156 PS aus Liebherr V12-Motor

Krone stößt mit seinem neuen Feldhäcksler-Flaggschiff BiG X 1180 in neue Dimensionen vor: 1.156 PS aus einem V12-Motor mit 24 Liter Hubraum. Wir liefern Ihnen die Details dazu von der Weltpremiere in Berlin.

Claas präsentiert neue Orbis-Maisgebisse

Mit den neuen Maisgebissen Orbis 600 SD und Orbis 750 stellt Claas seine jüngste Generation an Feldhäcksler-Vorsätzen vor. Außerdem ist der Feldhäcksler Jaguar 960 nun ab Werk mit den Terra Trac Laufwerken zu haben.

Lemken übernimmt Hacktechnik-Hersteller Steketee

Der Landtechnikspezialist Lemken hat das niederländische Unternehmen Machinefabriek Steketee B.V. übernommen. Nach der Pflanzenschutzsparte baut Lemken damit sein Angebot um Geräte zur mechanischen Beikrautbekämpfung und kameragestützte Maschinenführung aus.

Neue Claas Rollant 540 C Presse

Claas präsentierte kürzlich die neue Festkammer-Rundballenpresse Rollant 540 C.

Claas Convio Draper Schneidwerke

Anlässlich der Tucano-Vorstellung im burgenländischen Großpetersdorf präsentierte Claas auch zwei neue Schneidwerke für den Lexion.

Claas Tucano in der dritten Generation

Claas stellt die dritte Generation der Tucano-Mähdrescher vor. Neu sind die wegweisende Bedienung, der Hangausgleich, der Motor und das Topmodell. Wir waren mit dem 430 Montana im Weizen unterwegs.

Mega-Mähdrescher MF IDEAL im Einsatz vorgestellt

Der neue Riesen-Mähdrescher wurde in Tschechien erstmals im Praxiseinsatz präsentiert. Er beeindruckt mit technischen Superlativen und mit seinem Design.

Claas: Neue Radlader Torion Sinus

Claas erweitert sein Radlader- Programm in der Klasse von 5 bis 9 Tonnen. Die drei Neuen sind schneller, wendiger und heben höher.

Deutz-Fahr: Aus Agrofarm TB wird 5G TB

Deutz-Fahr benennt die Plattformtraktoren Agrofarm TB um zur neuen Serie 5G TB. Zugleich wurden die beiden Modelle mit 102 und 113 PS überarbeitet.

Claas stellt gezogene Frontmähwerke vor

Mit den Disco 3600 Move und Disco 3200 Move in Varianten mit und ohne Aufbereiter erweitert Claas die Mähwerk-Baureihe Disco um sechs neue Frontmähwerkmodelle. Die auffälligste Neuerung daran ist der gezogene Anbaubock.