Spezialtraktoren MF 3700 ausgezeichnet

Auf der Fieragricola, einer der bedeutendsten italienischen Messen für den Agrarsektor, hat eine Expertenjury die Massey Ferguson Spezialtraktoren-Baureihe 3700 mit dem Innovationspreis „Silbernes Blatt“ ausgezeichnet.

Der MF 3700 WF ist mit seinen breiten Achsen und dem niedrigen Schwerpunkt speziell für alpine Regionen geeignet. (Fotos: Hersteller)
Der MF 3700 WF ist mit seinen breiten Achsen und dem niedrigen Schwerpunkt speziell für alpine Regionen geeignet. (Fotos: Hersteller)
Neben dem überzeugenden Gesamtkonzept wurden insbesondere die neue Vorderachsfederung sowie der neue Multifunktionsjoystick, über welchen Kupplung, Wende- und Lastschaltung, Steuerventile und Zusatzfunktionen auf einfachste Weise betätigt werden, lobend hervorgehoben. Die Baureihe MF 3700 hat Massey Ferguson erst im November letzten Jahres auf der Agritechnica präsentiert. Die 75 bis 105 PS starken Traktoren erweitern das Angebot für alpine Betriebe, Winzer und Obstbauern um 76 verschiedene Modellvarianten.



Über den neuen Multifunktionsjoystick in den MF 3700 Traktoren werden Kupplung, Wende- und Lastschaltung, Steuerventile und Zusatzfunktionen betätigt.
Über den neuen Multifunktionsjoystick in den MF 3700 Traktoren werden Kupplung, Wende- und Lastschaltung, Steuerventile und Zusatzfunktionen betätigt.
76 Modellvarianten
Die vier Modelle der Baureihe MF 3700 sind in fünf Grundausführungen mit verschiedensten Optionen erhältlich:
• V = Vineyard (Weinbau) – für den Einsatz in Weinbergen mit in der Regel schmalen Reihenabständen.
• S = Special (Sonderkulturen) – für Weinberge mit weiteren Reihenabständen, mit einem etwas breiteren Chassis und einer geräumigeren Kabine für den Fahrer.
• F = Fruit (Obstbau) – für den Einsatz bei weit auseinander liegenden Weinstöcken und Obstplantagen, mit einer breiteren Vorderachse und einer geräumigeren Kabine.
• G = Ground Effect (Niedrigbauweise) – für Arbeiten unter Bäumen, in Polytunneln und unter überdachten Weinstöcken.
• WF = Wide Fruit (Breiter Obstbau) – ein breiterer Traktor für den Einsatz in Obstplantagen, aber auch ideal für die Almwirtschaft sowie Veredlungsbetriebe geeignet. Mit niedrigem Schwerpunkt und zusätzlicher Stabilität an Hängen dank einer breiteren Vorder- und Hinterachse.

Zu den Homepages von Austro Diesel und Massey Ferguson


News

Kombinierte Aussaat mit Kompaktscheibenegge

Amazone bietet jetzt die neue Anbau-Kompaktscheibenegge CombiDisc mit 3 m Arbeitsbreite an. In Kombination mit der mechanischen Aufbausämaschine Cataya und der pneumatischen Aufbausämaschine Centaya sorgt die CombiDisc für eine passive Saatbettbereitung.

Same Frutteto CVT im Fahrbericht

Frutteto heißt der Spezialist für den Wein- und Obstbau bei Same. Die Italiener haben ihm nun ein neues Stufenlos-Getriebe und Bedienkonzept verpasst – und noch einiges mehr.

Teilflächen düngen mit neuem Wiegestreuer

Der Exacta TLX Geospread ist Kvernelands neuer ISOBUS-gesteuerter Wiegedüngerstreuer. Neben einem neuen Design verfügt er über neue Funktionen und dem überarbeiteten CentreFlow-Dosiersystem. Durch die Verwendung von Applikationskarten z.B. von My Data Plant ist eine teilflächenspezifische Düngung möglich.

Flüssigdünger-Fronttank für die Einzelkornsaat

Kverneland stellt den iXtra LiFe Fronttank vor. Damit kann gleichzeitig bei der ISOBUS-gesteuerten Einzelkornaussaat Flüssigdünger ausgebracht werden.

Managementwechsel in der Kverneland Group Deutschland

Die Kverneland Group gibt bekannt, dass Thomas Bortz sich entschlossen hat, sein Amt als Geschäftsführer der Kverneland Group Deutschland aus familiären Gründen niederzulegen. Zugleich hat das Unternehmen eine Interimslösung vorgestellt.

Amazone baut Pflugprogramm aus

Amazone baut das Cayros Pflugprogramm mit weiteren Modellen und Ausstattungsoptionen zur Saison 2018 aus. Dazu zählen der Cayros M ab zwei Scharen sowie die Baureihen Cayros XM und XMS ab drei Scharen.

Massey Ferguson 6718 S im Praxistest

Mit dem 6718 S erreichte Massey Ferguson als erster Hersteller die 200 PS-Marke bei Vierzylinder-Traktoren. In unserem Praxis- und Prüfstandtest konnte er zeigen, was wirklich in ihm steckt.

Deutz-Fahr präsentiert neue Traktoren-Serie 4E

Deutz-Fahr hat jetzt auch die Agrolux-Modellpalette auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Aus Agrolux wird jetzt die neue Serie 4E. Vorgestellt auf der Agritechnica 2017, sind die Traktoren jetzt verfügbar.

Amazone vierfach mit Design-Preis ausgezeichnet

Beim diesjährigen iF Design Award sind gleich vier Amazone Maschinen mit dem Design-Label ausgezeichnet worden. Prämiert wurden die Säkombination Cataya 3000 Super, die Anbaufeldspritze UF 2002, die Kompaktscheibenegge Catros XL 3003 und der Anhängedüngerstreuer ZG-TS 10001.

Lemken stellt Informationsportal „LEONIS“ online

Um seinen Service zu erweitern, hat der Landmaschinenhersteller Lemken das Online Informationsportal LEONIS weltweit gestartet.