Neue App für die Bauernhof-Kommunikation

Mit der Smartphone-App Farm Scout will Claas die Kommunikation auf dem Bauernhof verbessern. Die Nutzer können über die App miteinander chatten, sich gefahrene Strecken anzeigen lassen, wichtige Punkte (zum Beispiel Feldeinfahrten) miteinander teilen oder Aufgaben verteilen und im Blick behalten.

Die neue Handy-App Farm Scout von Claas soll die Kommunikation auf landwirtschaftlichen Betrieben erleichtern. (Foto: Hersteller)
Die neue Handy-App Farm Scout von Claas soll die Kommunikation auf landwirtschaftlichen Betrieben erleichtern. (Foto: Hersteller)
Seit der Erntesaison Juli 2017 ist die Farm Scout App von Claas für Android und iOS verfügbar. Mit der Anwendung sollen Landwirte die knappen Zeitfenster in der Erntezeit optimal nutzen können, die Abläufe organisieren und wichtige Informationen jederzeit allen Mitarbeitern zugänglich machen, so Claas.

Ziel von Farm Scout ist es vor allem, die Kommunikation auf dem Bauernhof zu verbessern. Alle Mitarbeiter können über die App mobil miteinander chatten, sich bereits gefahrene Strecken anzeigen lassen, Points of Interest (zum Beispiel Feldeinfahrten) miteinander teilen oder Aufgaben verteilen und im Blick behalten.

Fragen wie „Hast du noch genug Diesel?“ oder „Wo bist du?“, lassen sich mit einem Blick in die App klären. Dadurch werden Telefonate vermieden, es kann parallel geplant werden und der Betrieb kann laut Claas flexibel und schnell auf Veränderungen wie zum Beispiel einen Wetterumschwung reagieren. Die Entwicklung der App fand nicht nur intern im Unternehmen Claas statt. Von Anfang an wurden auch Landwirte einbezogen, um die Anwendung nach ihren Anforderungen zu gestalten.

Zur Homepage von Claas


News

Amazone-Maschinen direkt vergleichen

Amazone hat sein Online-Serviceangebot um den neuen Amazone Leistungsrechner ergänzt. Damit kann der Landwirt unterschiedlichste Maschinen- und Bearbeitungsszenarien durchspielen.

Geschäftsführer-Wechsel bei Kverneland

Die Kverneland Group Deutschland in Soest gibt die Ernennung von Niels Veltmann (50) zu ihrem Geschäftsführer mit Wirkung zum 1. Oktober 2018 bekannt. Veltmann kommt von Lemken und wird die Position von Martin Nordhaus übernehmen, der für das letzte halbe Jahr eine doppelte Verantwortung hatte.

Feldhäcksler Krone BiG X mit 1.156 PS aus Liebherr V12-Motor

Krone stößt mit seinem neuen Feldhäcksler-Flaggschiff BiG X 1180 in neue Dimensionen vor: 1.156 PS aus einem V12-Motor mit 24 Liter Hubraum. Wir liefern Ihnen die Details dazu von der Weltpremiere in Berlin.

Claas präsentiert neue Orbis-Maisgebisse

Mit den neuen Maisgebissen Orbis 600 SD und Orbis 750 stellt Claas seine jüngste Generation an Feldhäcksler-Vorsätzen vor. Außerdem ist der Feldhäcksler Jaguar 960 nun ab Werk mit den Terra Trac Laufwerken zu haben.

Lemken übernimmt Hacktechnik-Hersteller Steketee

Der Landtechnikspezialist Lemken hat das niederländische Unternehmen Machinefabriek Steketee B.V. übernommen. Nach der Pflanzenschutzsparte baut Lemken damit sein Angebot um Geräte zur mechanischen Beikrautbekämpfung und kameragestützte Maschinenführung aus.

Neue Claas Rollant 540 C Presse

Claas präsentierte kürzlich die neue Festkammer-Rundballenpresse Rollant 540 C.

Claas Convio Draper Schneidwerke

Anlässlich der Tucano-Vorstellung im burgenländischen Großpetersdorf präsentierte Claas auch zwei neue Schneidwerke für den Lexion.

Claas Tucano in der dritten Generation

Claas stellt die dritte Generation der Tucano-Mähdrescher vor. Neu sind die wegweisende Bedienung, der Hangausgleich, der Motor und das Topmodell. Wir waren mit dem 430 Montana im Weizen unterwegs.

Mega-Mähdrescher MF IDEAL im Einsatz vorgestellt

Der neue Riesen-Mähdrescher wurde in Tschechien erstmals im Praxiseinsatz präsentiert. Er beeindruckt mit technischen Superlativen und mit seinem Design.

Claas: Neue Radlader Torion Sinus

Claas erweitert sein Radlader- Programm in der Klasse von 5 bis 9 Tonnen. Die drei Neuen sind schneller, wendiger und heben höher.